Suti kocht: Biermenü

Dieses Biermenü stammt vom Chefkoch und Lehrer Robert Rewitzer anlässlich des 26. Landesbierzapfwettbewerb im Institut St. Josef in Feldkirch (typisch für Rezeptangaben in Schulen und Großküchen: Es gibt keine Mengenangaben).

Suti kocht Biermenü

ORF

Kürbis-Bier-Suppe mit Bergkäsecrostinis

  • Kürbis und Zwiebel
  • Butter
  • Bier
  • Gemüsefond
  • Salz, Pfeffer und Sahne
  • Blätterteig

Sendehinweis:

„Der Vormittag“, 4.4.2018, ORF Radio Vorarlberg

Kürbis und Zwiebel in grobe Würfel schneiden in Butter kurz anschwitzen, mit Bier ablöschen und mit Gemüsefond aufgießen und gut durchkochen. Mit dem Mixstab gut durchpürieren und mit Salz, Pfeffer und Sahne verfeinern. Für die Bergkäsecrostinis den Blätterteig ausrollen.

Suti kocht Biermenü

ORF

Barberie-Entenbrust auf Blattsalat

  • 4 Entenbrüstchen
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuss Bier (Pils)
  • Balsamicoessig
  • Orangensaft
  • Rosmarin- und Thymianzweig
  • Blattsalate
  • Olivenöl
  • rosa Pfeffer
  • Orangenfilets

4 Entenbrüstchen beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne auf beiden Seiten scharf anbraten. Mit 1 Schuss Bier (Pils) und Balsamicoessig ablöschen und mit Orangensaft bedecken. Rosmarin- und Thymianzweig dazulegen, kurz aufkochen und in dieser Marinade 2 Tage ziehen lassen. Vor dem Servieren in dünne Scheiben schneiden und auf Blattsalaten anrichten. Für das Salatdressing Olivenöl in die Fleischmarinade geben und damit den Salat beträufeln. Zur Dekoration mit rosa Pfeffer und Orangenfilets garnieren.

Suti kocht Biermenü

ORF

Schwarzbier-Tomaten-Risotto

  • Schalotten
  • Butter
  • Risottoreis
  • dunkles Bier
  • warmer Gemüsefond
  • Sahne und geriebener Parmesan
  • gewürfelte Tomaten

Schalotten fein schneiden, in Butter anschwitzen, Risottoreis abspülen und kurz mit anschwitzen, mit dunklem Bier ablöschen bis der Reis bedeckt ist und unter ständigem Rühren immer wieder warmen Gemüsefond nachgießen. Wenn der Reis bissfest fertig ist, mit Sahne und geriebenen Parmesan verfeinern. Kurz vor dem Servieren gewürfelte Tomaten unterheben.

Suti kocht Biermenü

ORF

Marinierte Feigen mit Pale-Ale-Karamell und Zwetschkenparfait

  • Feigen
  • Zucker
  • Pale-Ale
  • Parfait Grundmasse
  • Zwetschken
  • Rotwein und Zucker

Feigen sechsteln und in ein flaches Geschirr legen. Zucker karamellisieren, mit Pale-Ale ablöschen und einkochen. Damit die Feigen übergießen und einige Stunden durchziehen lassen.

Parfait Grundmasse herstellen und die mit Zwetschken in Rotwein und Zucker aufkochen, pürieren und abkühlen lassen. Unter die Parfaitmasse rühren, in Form füllen, tiefkühlen und mit den marinierten Feigen servieren.