Suti kocht: Knuspriges Geschnetzeltes vom Giebel

Der Giebel ist ein karpfenähnlicher Fisch. Er ist ins Visier von Klaus Pleifer vom Engel in Hard geraten, weil die klassischen Fische im Bodensee immer weniger werden.

Zeitaufwand: 2,5 Stunden
4 Personen

  • 600 g Geschnetzeltes vom Giebel
  • Sojasauce
  • Maizena
  • Öl
Suti kocht Giebel

ORF

Sendehinweis:

„Der Vormittag“, 14.2.2018, ORF Radio Vorarlberg

600 g Geschnetzeltes vom Giebel in reichlich Sojasauce und frisch geriebenem Ingwer marinieren ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Kurz vor dem Servieren mit Maizena stauben, und zwar so viel, dass zusammen mit der Sojamarinade eine Art Backteig entsteht, der die einzelnen Fischstücke ummantelt. Die Fischstücke einzeln in heißem Öl schwimmend herausbacken (dauert nicht länger als 1-2 Minuten)!

Dazu passt z.B. ein Linsenragout oder rustikal mit Kartoffelsalat oder Gemüsereis mit etwas Sojasauce.