„Selbstliebe als Gegensatz zum Egoismus“

Dr. Michael Tischinger spricht in der Sendung „Focus - Themen fürs Leben" bei ORF Radio Vorarlberg über das Thema „Das Sich-Selbst-Annehmen ist das Ziel. Selbstliebe als Gegensatz zum Egoismus“.

Sendungshinweis:

„Focus" – Themen fürs Leben", 9. Dezember

Tischinger ist Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin. Er ist zudem Theologe und Chefarzt derAdula Klinik in Oberstdorf.

Der Vortrag mit Tischinger wurde in der Arbeiterkammer in Feldkirch aufgezeichnet, wo Tischinger im Rahmen der Reihe „Wissen fürs Leben“ sprach.

Die Sendung zum Nachhören:

Tischinger bedankt sich zu Beginn des Vortrags bei seinen Patienten, die ihm ihre Geschichten erzählten. Es ist gleichzeitig ein Verweis auf sein jüngst erschienenes Buch (Titel: „Selbstliebe: Weg der inneren Heilung“). In 52 kurzen Geschichten zeigt er darin die Facetten der Selbstliebe und deren Bedeutung für die seelische Gesundheit auf.

Tischinger stellt aufgrund langjähriger Erfahrung fest: „Der Weg der Genesung ist der Weg vom Sich-Selbstentfremdet-Sein in zum Sich-selbst-Kennenlernen, vom Sich-selbst-Kennenlernen zum Sich-selbst-Annehmen bis hin zum Sich-selbst-Lieben. Wer sich selbst nicht liebt, läuft Gefahr, ständig das Bedürfnis zu haben, von anderen bestätigt zu werden. Gleichzeitig kann er in einem Zustand der fehlenden Selbstliebe auch die Liebe der anderen schwer annehmen."

Michael Tischinger

Verlag Herder

Dr. Michael Tischinger

Wenn er die Patienten frage, warum sie die Klinik aufgesucht haben, antworteten sie meist mit: „Ich habe Angst, eine Depression, eine Erschöpfung, eine Essstörung. Ich habe mich verloren und kenne mich und meine Bedürfnisse nicht mehr." Auf die Frage, was die Patienten erreichen möchten, stehe immer der Wunsch, sich annehmen zu können, sich nicht mehr hassen zu müssen.

Buchtipp:
Michael Tischinger. Selbstliebe. Weg der inneren Heilung. Herder.

Zur Person: Michael Tischinger

Dr. med., Chefarzt der Adula Klinik Oberstdorf. Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin, Diplom-Theologe, in tiefenpsychologischer Psychotherapie und Psychodrama ausgebildet. Außerdem ist er Paar- und Familientherapeut sowie systemischer Therapeut (DGSF) und zertifizierter MBSR-Lehrer. Er ist verheiratet, Vater von Zwillingen und lebt mit seiner Familie im Oberallgäu.

Musik:

CD* PASSAGIO - EINAUDI BY LAVINIA
T* Una mattina - für Klavier / Bearbeitung für Harfe
S: Lavinia Meijer/Harfe

G* FUORI DA MONDO / Original Filmmusik
T* Viaggio 2 (aus „Salgari“)
AG* NICHT VON DIESER WELT / Original Filmmusik
O: Il Quartettone
NI: Naimy Hackett/Gesang
NI: Lalla Fancia/Gesang
NI: Lola Fegali/Gesang
L: Ludovico Einaudi