„Schokomousse aus dem Sahneboy“

„Schokomousse aus dem Sahneboy“ ist ein Rezept aus dem Workshop „Gesundes und Regionales für süße Naschkatzen“ an der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Dornbirn-Haselstauden. Der Workshop fand im Rahmen des vorarlbergweiten Projekts „Mehrwert“ mit Koch und Konditor Alexander Kowarc statt.

„Schokomousse aus dem Sahneboy“

Zeitaufwand: 2,5 Stunden
4 Personen

Schokomousse aus dem Sahneboy

Suti

Zutaten:
- 200 ml Sahne
- 150 g Schokolade (mind. 60%)
- 3 g Xanthan (erhältlich im Reformhaus)
- 200 ml Milch

Zubereitung:
Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, Schokolade in Form von Schokolinsen oder fein gehackt dazugeben und unter ständigem Rühren auflösen und beiseite stellen.

Xanthan in Milch auflösen und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die Milch in die noch warme Sahne einrühren und kalt rühren. Nun in einen Sahneboy füllen, mit zwei Kapseln begasen und cirka zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach kurz aufschütteln, in gekühlte Gläser füllen und auf Wunsch dekorieren.

Link: