Vorarlberger Käsknödel mit Zwiebelsauce

Diese Woche kocht ORF Radio Vorarlberg-Koch Christian „Suti“ Suter Käsknödel mit Zwiebelsauce. Das Rezept hat er von Philipp Rainer vom Brauereigasthof Reiner in Lochau.

Sendehinweis:

„Bodenseemagazin“, 15.2.17, ORF Radio Vorarlberg

Zeitaufwand: 1 Stunde (für die Sauce 3 Stunden)

Menge für 4 Personen

Vorarlberger Käsknödel

180 g Butter in einem Topf schmelzen, 1 fein gehackte Zwiebel beigeben, hell anschwitzen, mit 800 ml Milch aufgießen, Salz, Majoran und 1 Prise Zucker beigeben (kräftig würzen, da die Semmelwürfel nicht gewürzt sind) und aufkochen lassen. Nun das ganze in einer Schüssel über 800 g Semmelwürfel gießen, 8 Eier und 180 g geriebenen Bergkäse dazu und gut verrühren. Aus dieser Masse gleichgroße Knödel formen und 25 bis 30 Minuten in reichlich Salzwasser leicht kochen lassen oder dämpfen.

Suti kocht Käsknödel und Zwiebelsauce

ORF\Suter

Zwiebelsauce

300 g Fleischparüren (Abschnitte) in einem Topf in Öl anbraten. 200 g Karotten und 200 g Sellerie in 1 cm große Würfel schneiden und mit anrösten. 100 g Lauch und 100 g Zwiebeln, auch in 1 cm große Würfel geschnitten, dazugeben und mit anrösten, 3 El Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten, mit 1 kräftigen Schuss Rotwein ablöschen und einkochen lassen, mit Wasser gut bedecken, mit 2 Lorbeerblättern, 10 angedrückten Wacholderbeeren, 20 Pfefferkörnern würzen und ca. 2 Stunden kochen lassen - dabei immer wieder Wasser nachfüllen.

Nun durch ein Sieb drücken und die Sauce mit Salz und einer Prise Zucker abschmecken und evtl. mit etwas Stärke binden. 3 Zwiebeln halbieren, in Streifen oder Halbringe schneiden, in der Pfanne scharf anbraten und mit der Sauce aufgießen!