Suti kocht: Nuss-Nougat-Aufstrich

Gerhard Kerber, Küchenchef der Kantine der Landesberufsschule Lochau, hat viele Jahre probiert, einen Haselnuss-Nussnougat-Aufstrich zu machen, und ist zu diesem sehr schmackhaften Ergebnis gekommen.

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde (2. Variante ca. 30 min)
ergibt ca. 700 g Nuss-Nougat-Creme

Suti kocht Nuss-Nougat-Aufstrich

ORF

Variante 1

  • 125 g ganze Haselnüsse
  • 260 g Milch
  • insges. 240 g bestes Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 30 g Nougat
  • 30 g Kakaopulver (Backkakao)
  • Vanilleschotenpulver
  • 65 g Honig

Sendehinweis:

„Bodenseemagazin“, 30.11.2016, ORF Radio Vorarlberg

125 g ganze Haselnüsse von der dünnen Schale befreien. Im Backrohr bei 160 Grad Heißluft ca. 30 min rösten - abkühlen lassen - in ein Tuch legen - zusammenlegen und so lange reiben, bis sich die Schale löst. Die Nüsse nun ganz fein mahlen oder mit etwas Öl cremig mixen.

Sutis Tipps: gut gekühlt ca. 10 Tage haltbar!

Für die Zubereitung 260 g Milch in ein Mixglas (Smoothiemixer) geben, einschalten und insges. 240 g bestes Sonnenblumen- oder Rapsöl ganz langsam (tropfenweise) einmixen. Nun 30 g Nougat, 30 g Kakaopulver (Backkakao), Vanilleschotenpulver und 65 g Honig hinzufügen und kräftig durchmixen. Die Haselnusscreme dazu geben, nochmals kräftig durchmixen und kühl stellen.

Variante 2: Suti-Style

  • 260 g Milch
  • 240 g bestes Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 125 g geröstete und gemahlene Haselnüsse
  • 60 g Nougat
  • 30 g Backkakao
  • Vanillepulver
  • 65 g Honig

Sutis Tipps: ich habe statt Haselnüsse auch schon erfolgreich Mandeln verwendet und diese Masse eignet sich auch hervorragend als Fülle für eine Biskuitroulade!

260 g Milch in ein Mixglas geben und mehrere Minuten gut aufmixen. Nun 240 g bestes Sonnenblumen- oder Rapsöl ganz langsam (tropfenweise) einmixen. Jetzt 125 g geröstete und gemahlene Haselnüsse, 60 g Nougat, 30 g Backkakao, Vanillepulver und 65 g Honig beigeben und nochmals gut durchmixen. In Gläserfüllen, verschließen und im Kühlschrank lagern.