Die Focus-Sendungen des Jahres 2016

Focus Archiv Logo Button

ORF

31. Dezember:

Focus - Rückschau auf das Jahr 2016

17. Dezember:

Wolfgang Pekny: „Der ökologische Fußabdruck - Gutes Leben auf kleinem Fuß“

10. Dezember:

Renata Schmidtkunz: Journalistin und Theologin

3. Dezember:

Joachim Bauer: „Das Geheimnis der zwischenmenschlichen Empathie“, Teil 2

26. November:

Joachim Bauer: „Das Geheimnis der zwischenmenschlichen Empathie“, Teil 1

19. November:

Christina Kessler: „Universelle Verbundenheit und Liebe: was die Welt im Wandel zusammenhält.“

12. November:

Gerald Koller: „Wegbegleiter in die Zukunft unserer Jugend“

5. November:

Martin Hafen: „Suizid und Suizidversuche bei Kindern und Jugendlichen. Früherkennung, Prävention und Intervention“

29. Oktober:

Saskia Jungnikl: „Freitod in der Familie?"

22. Oktober:

Ruediger Dahlke: „Die wahre Mitte finden“

15. Oktober:

Reinhard Kahl: „Nachdenken über das Geheimnis des Lernens“

8. Oktober:

Mouhanad Khorchide: „Eine Rede vom sanften Islam“

1. Oktober:

Heinz Bude: „Die Macht von Stimmungen“

24. September:

Alber Lingg: „Lachen ist gesund - eine Medizin mit positiven Nebenwirkungen“ (WH)

17. September:

Natascha Kampusch: „Ich hatte Glück“

10. September:

In Erinnerung an Günter Funke* 2. Oktober 1948, + 3. August 2016

6. August:

Arnold Mettnitzer: „Klang der Seele“ (Erstausstrahlung 24. Februar 2011)

30. Juli:

Bärbel Wardetzki: „Wege aus der Sackgasse von Kränkung und Verbitterung“

23. Juli:

Ursula Kalb: „Die Armen - unsere Freunde“

16. Juli:

Alfred Komarek: „Innehalten - meinen Gedanken Audienz geben“

9. Juli:

Cordula Nussbaum: „Familienalltag - Zeit gewinnen für Wesentliches“

2. Juli:

Johannes Pausch: „Angst und Gewalt heilen nicht“

25. Juni:

Wilhelm Schmid: „Gelassenheit kommt nicht von außen“

18. Juni:

Friedrich Schorlemmer über Geiz und Gier

11. Juni:

Reinhard Haller: „Psychotherapie durch Wandern“

4. Juni:

Peter Riedl: „Sexualität und Achtsamkeit - eine buddhistische Übung“

20. Mai:

Verena Kast: „Das Fremde in uns – Zwischen Angst und Faszination“

14. Mai:

Ulrich Tilgner/Reinhard Haller: „Wir ernten, was wir säen.Die Flüchtlinge und die generelle Frage nach Verantwortung, Schuld und Schuldgefühlen“

7. Mai:

Oskar Negt: „Die größte Gefahr ist die vernachlässigte Demokratie“

30. April:

Monika Kiel-Hinrichsen: „Patchwork-Kinder und ihre Familien. Ein oft schwieriger Neuanfang nach Trennung und Krise.“

23. April:

Peter Schneider: „Erziehungspanik? Abschied vom Perfektionismus“

16. April:

Edgar Gopp und Roland Kipke: „Schönheitschirugie versus Hirndoping“

9. April:

Monika Münkler: „Freundschaften - Kitt und soziales Kapital“

2. April:

Joachim Kunze: Das Ohr als Kompass

26. März:

Eugen Drewermann: „Warum Religion“

19. März:

Elisabeth Gaus: „Der innere Arzt“

12. März:

Birgit Längle/ Michael Kögler/Thomas Bechter: Aus der Psychotherapeuten-Praxis

5. März:

Caroline Bohn: „Schamgrenzen und der Umgang mit Gefühlen“

27. Februar:

Michael Schulte-Markwort: „Burnout bei Kindern und Jugendlichen“

20. Februar:

Janice Jaikat: Eine 90-Tage-Reise in die Stille (Wiederholung)

13. Februar

Christian Alt über „Helikopter-Eltern"

6. Februar:

Herbert Renz-Polster: „Die Kindheit ist unantastbar"

30. Jänner:

Herfried Münkler: „Emotional, ideal und religiös kalte Gesellschaften“

23. Jänner:

Janice Jaikat: Eine 90-Tage-Reise in die Stille

16. Jänner:

Franz Josef Köb: „Warum wir zu viel Stress und zu wenig Zeit haben“

9. Jänner:

Martin Grunwald: „Warum wir ohne Tastsinn nicht leben können“ (WH)

2. Jänner:

Erwin Thoma: „Von der Heilkraft der Bäume“ (Wiederholung)