Gunz neuer Sponsor beim SCR Altach

Einen Tag vor dem Schlagerspiel gegen Red Bull Salzburg hat der SCR Altach einen neuen Premiumpartner präsentiert: Die Gunz Warenhandels GmbH. Die Mannschaft nutzte indes die erste komplette Trainingswoche seit Saisonbeginn.

Gunz, ein Familienunternehmen mit einem Umsatz von zuletzt 128,8 Mio. Euro, wird unter anderem auf der Trikot-Vorderseite einen Stammplatz finden. Das teilte der Verein am Freitag mit. Geschäftsführer Werner Gunz hat schon in der Vergangenheit eine wichtige Rolle beim SCR gespielt: Er war zwischen 2006 und 2009 Präsident des Clubs.

Mehrere Verletzte

Indes haben die Altacher Fußballer die erste komplette Trainingswoche vor einer Bundesligapartie seit Saisonbeginn hinter sich. Bisher wurden diese Wochen immer von Europacup-Spielen unterbrochen. Am Montag und Dienstag hatten die Spieler trainingsfrei, um ihre Akkus wieder aufladen zu können.

Einige Stammkräfte verpassten die Trainingseinheiten: Neben den Langzeitverletzten Alexander Lukse, Boris Prokopic und Louis Mahop fallen gegen Salzburg Kapitän Philipp Netzer und Simon Piesinger aus. Spielbeginn in der Cashpoint-Arena ist um 16.00 Uhr, ORF Radio Vorarlberg berichtet ausführlich.