Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Arlbergschnellstraße (S16) bei Ausserbraz ist am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den 53-Jährigen übersehen, als sie auf die S16 fahren wollte.

Laut Polizeiangaben kam die 54-jährige Autolenkerin aus Richtung Innerbraz und wollte auf die S16 auffahren. Beim Abbiegen übersah sie jedoch den Motorradfahrer, der auf der S16 unterwegs war - der 53-Jährige wurde zu Boden geschleudert. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus Bludenz gebracht werden. Die Straße wurde für rund 20 Minuten komplett gesperrt. Anschließend wurde sie vorübergehend nur einspurig freigegeben, weil Treibstoff ausgelaufen war.