Tischlerei in Marul völlig abgebrannt

In Marul im Großen Walsertal ist am Donnerstag eine Tischlerei vollständig abgebrannt. Die Brandursache sowie die Schadenshöhe stehen derzeit noch nicht fest. Die Brandermittler haben ihre Arbeit aufgenommen.

Ein Anrainer bemerkte gegen 13.00 Uhr eine starke Rauchentwicklung und alarmierte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Werkstatt des pensionierten Tischlers bereits in Vollbrand. Er selbst hatte am späten Vormittag das Haus verlassen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Video vom Brand

Das Feuer und die Rauchwolke waren weithin zu sehen.

Großeinsatz der Feuerwehren

An den Löscharbeiten waren sechs Feuerwehren aus der Region mit 100 Mann und 13 Fahrzeugen im Einsatz. Erst nach über fünf Stunden konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Die Löscharbeiten hätten sich schwierig gestaltet, so Einsatzleiter Martin Zech gegenüber dem ORF Vorarlberg. Unter anderem habe man versucht, eine Hackschnitzelanlage zu räumen.