Rekordergebnis: Über 15.000 Neuzulassungen

Die Autoverkäufe befinden sich auf einem Allzeithoch: Im Vorjahr sind in Vorarlberg 15.189 Autos neu zugelassen worden. Das bedeutet ein Plus von elf Prozent im Vergleich zum Jahr davor.

Von den 15.189 Neuwagen-Zulassungen - 2015 waren es noch 13.474 - sind 355 reine Elektroautos. Das sind zwar verhältnismäßig wenige Fahrzeuge, aber laut Statistik Austria fast viermal so viel als noch 2015. Die Vorarlberger setzen aber in erster Linie auf Diesel-Fahrzeuge. Mehr als die Hälfte der Neuzulassungen sind Selbstzünder.

Pkw-Neuzulassungen

Fotolia/Tomasz Zajda

Derzeit niedriges Zinsniveau

Für Manfred Ellensohn, Obmann der Fachgruppe Autohandel in der Wirtschaftskammer Vorarlberg, gibt es viele Gründe für den Absatzrekord: Sparsamere Motoren, bessere Sicherheitseinrichtungen sowie das derzeitig niedrige Zinsniveau motiviere zu einem Autokauf.

„Zudem haben die zahlreichen Verkaufsaktionen und Angebote der heimischen Autohändler zu diesem Ergebnis wesentlich beigetragen“, so Ellensohn in einer Aussendung am Mittwoch.

Link: