Topf auf Herd vergessen - Küche ausgebrannt

Eine Küche in einem Wohnblock in Hohenems ist am Samstag vollkommen ausgebrannt. Eine 30-jährige Frau hatte einen Topf mit Fett auf dem Herd unbeaufsichtigt stehen gelassen. Der Wohnblock wurde vorübergehend evakuiert.

Das Feuer war gegen 15.00 Uhr am Samstag ausgebrochen. Der Wohnblock wurde aus Sicherheitsgründen komplett evakuiert, verletzt wurde niemand. Die Wohnung der 30-Jährigen ist nicht mehr bewohnbar, sie kommt vorübergehend bei ihrer Familie unter. Die Feuerwehr war mit rund 30 Personen im Einsatz.