Chöre und Galerie sammeln Spenden für LiD

Beim heurigen Radio-Spendentag für „Licht ins Dunkel“ (LiD) konnte ein neuer Spendenrekord von 150.000 Euro erzielt werden. Bei dieser Summe wird es aber nicht bleiben - denn Spenden werden derzeit vielerorts gesammelt.

Sendungshinweis:

„Vorarlberg heute“, 8.12.2017

In der Galerie „Papillon“ in der alten Schlosserei in Lochau werden derzeit Kunstwerke für „Licht ins Dunkel“ verkauft. Und im ORF-Landesfunkhaus präsentierten 120 Kinder und Jugendliche der Chöre Frechdax und Calypso eine neue CD. Ein Teil Vom Verkaufserlös der CD „Bunt“ geht an „Licht ins Dunkel“.

Vorarlberg hilft: Spendenrekord erzielt

Dar Radio-Vorarlberg-Spendentag für „Licht ins Dunkel“ hat einen neuen Spendenrekord erzielt. 150.000 Euro sind für die Stiftung Jupident und für bedürftige Kinder und Familien in Vorarlberg zusammen gekommen. Darüberhinaus werden vielerorts weitere Spenden für „Licht ins Dunkel“ gesammelt.

Die Spenden an das Licht ins Dunkel Radio Vorarlberg Projekt kommen in diesem Jahr der Stiftung Jupident und bedürftigen Kindern und Familien in Vorarlberg zugute.

Links:

Werbung X