„Kult-Ausstellung“ im Zeppelin Museum

Im Zeppelin Museum in Friedrichshafen ist bis zum 15. Oktober 2017 die Sommerausstellung „KULT! Legenden, Stars und Bildikonen“ zu sehen.

Das Zeppelin Museum untersucht 100 Jahre nach dem Tod von Graf Ferdinand von Zeppelin und 80 Jahre nach dem Unglück von LZ 129 Hindenburg in Lakehurst, das kulturhistorische Phänomen des Kults in Gesellschaft, Politik, Religion und Popkultur.

Sendehinweis:

„Vorarlberg heute“, 5.6.2017

Für den Flugverkehr hatte der Zeppelin nur kurze Zeit Bedeutung - als Kultobjekt aber entfaltet er seine Wirkung quer durch die weltanschaulichen Lager und über Jahrzehnte hinweg.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Video über die Ausstellung

Im Beitrag von Ingrid Bertel zu sehen sind Kuratorin Sabine Mücke und die Künstler Johannes Paul Raether und Halil Altindere.

Link:

Werbung X