Lustige Halloween-Kürbisse zum Selbermachen

Floristin Martina Köb aus Schwarzach zeigt eine Alternative zu den geschnitzen Kürbis-Laternen. Sie zeigt, wie man mit Naturmaterialien auch ganz freundliche Kürbisse basteln kann.

Halloween steht vor der Tür. Am 31. Oktober, eine Nacht vor Allerheiligen wird dieser Volksbrauch angeblich schon seit knapp 200 Jahren gepflegt. Irische Einwanderer brachten den Brauch damals in die USA - mittlerweile feiert man Halloween fast auf der ganzen Welt.

Sendehinweis:

Vorarlberg Heute, 24. Oktober 2016

DAS Halloween-Symbol schlechthin: Der Kürbis. Ihn zur Laterne schnitzen, das können wir mittlerweile - aber der Kürbis lässt sich auch anders für Halloween schmücken.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Floristin Martina Köb aus Schwarzach bastelt gemeinsam mit Linus, Magnus, Lisa und Sanja lustige Kürbisgesichter. Und dabei wird verwendet, was der Garten so hergibt.

Werbung X