Militärmusik trumpft bei letztem Konzert auf

„Ohne Geld ka Musi“ - Diese Weisheit musste die Militärmusik am eigenen Leib erfahren: Aus Kostengründen wird die 47-Mann Kapelle halbiert. Donnerstagabend fand in Nenzing das letzte Konzert in voller Besetzung statt.

Alle kamen sie nach Nenzing: Die Blasmusikfans, die ehemaligen Mitglieder und Freunde der Vorarlberger Militärmusik. Denn künftig wird es statt den bisherigen 47 nur mehr ein Ensemble mit 20 Musikanten geben. Donnerstagabend trumpften die Musiker aber noch einmal richtig auf, schließlich wollte man sich mit Blasmusik vom Feinsten verabschieden.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Bei ihrem letzten Konzert mit vollem Register in Nenzing zeigte die Vorarlberger Militärmusik nochmals was sie so alles kann. Sehen Sie selbst.

Link:

Musikanten protestierten vor dem Landhaus (15.04.2015, vorarlberg.ORF.at)

Werbung X