Gut gepflanz: Veredeln selbst gemacht

Ein Begriff kommt in unserer Gartenserie „Gut gepflanzt“ immer wieder vor: Die Veredelungsstelle. Die meisten von uns haben das schon einmal gehört, was es aber genau ist und wie man sie macht, klären wir jetzt auf.

Sendehinweis:

„Vorarlberg heute“, 24.8.2015

Grob gesagt drei verschiedene Arten zu Veredeln - die Okulation, die Kopulation und den Verdler. Im Sommer bietet sich die Okulation. Veredeln kann man einen Baum übrigens so oft man möchte - in diesem Fall gibts drei verschiedene Apfelsorten auf einem Stamm.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Veredlen von Bäumen

Heute klärt „Gut geplanzt“ darüber auf, wie man Bäume richtig veredelt.

Werbung X