Experte informierte über HD-Umstellung

TV-Experte Michael Weber hat am Dienstag in ORF Radio Vorarlberg Hörer-Fragen zur anstehenden HD-TV-Umstellung beantwortet. Die wichtigsten Antworten finden Sie hier.

Die wichtigsten Informationen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wer den ORF über eine Haus- oder Zimmerantenne empfängt, muss bis 23. Oktober handeln: Dann nämlich sind die Programme der ORF-Senderfamilie nur mehr in High Definition (HD) zu empfangen. Sonst bleibt der Bildschirm ab diesem Tag schwarz, betonte Weber am Dienstag.

DH-Umstellung DVB-T2 simpliTV Basisinfos
ORF

Was zu tun ist, verrät ein rotes Laufband, dass die Konsumenten ab sofort sehen. Wer dieses Laufband sieht, muss sich eine simpliTV-Box zulegen, um die Sender der ORF-Familie auch zukünftig über Antenne empfangen zu können. Neuere Fernsehgeräte brauchen die Box nicht, hier genügt ein Steckmodul. Genau Auskünfte gibt es über die Hotline 0800 66 55 66 bzw. im Elektrofachhandel.

Mehr Informationen zur HD-Umstellung:

Gratis-Hotline: 0800 66 55 66
ORF-Teletextseite: 883
www.simpliTV.at/umsteigen
hd.orf.at
www.dvb-t.at/vorarlberg

Was tun, wenn ich Kabelfernsehen habe?

Kabelfernsehen sei von der HD-Umstellung nicht betroffen, erläuterte Weber. Es gehe ausschließlich um Haushalte, die den ORF mittels Haus- oder Zimmerantenne empfangen. Es könne aber durchaus vorkommen, dass die HD-Programme bei Haushalten mit Kabelfernsehen noch nicht eingestellt seien. Erkennbar sei das am „HD“-Logo, das neben dem Senderlogo zu sehen sein muss. Scheint dieses Logo nicht auf, schaffe ein Sendersuchlauf Abhilfe, so Weber.

Ich habe Satelliten-TV und sehe kein rotes Band. Muss ich etwas tun?

Satelliten-TV ist nicht von der Umstellung betroffen. Gerade in Vorarlberg gibt es laut Weber aber viele Haushalte, die eine Kombination aus Satelliten- und Antennen-TV haben. Der Grund: Im Winter behindere oft Schnee den Empfang der Satellitenschüssel. Der Empfang der Antenne sei hingegen garantiert, so Weber. Besitze man eine Antenne als Zusatzgerät, müsse man ebenfalls die notwendigen Schritte unternehmen: Etwa eine neue Box oder ein Steckmodul kaufen.

Was kann ich mit der simpliTV-Box empfangen?

Alle Programme der ORF-Senderfamilie (ORF eins, ORF 2, ORF III...) und einige weitere Sender sind ohne Zusatzkosten zu empfangen. Für alle weiteren Sender - insbesondere Privatsender, deutsche oder Schweizer TV-Sender - würden ein Zusatzabo benötigen, sagte Weber. Nicht nur der ORF würde auf den höheren Sendestandards umstellen, sondern auch die übrigen TV-Sender, ergänzte der Experte.

DH-Umstellung DVB-T2 simpliTV Basisinfos
ORF

Ich habe bereits eine simpliTV-Box. Brauche ich eine neue?

Nein. Allerdings würden Besitzer einer simpliTV-Box fünf Tage vor der Umstellung mittels eines weißen Laufbands darüber informiert, dass auch sie am 23. Oktober einen Sendersuchlauf durchführen müssten, so Experte Weber.

Brauche ich einen neuen Fernseher?

Nein. Die HD-TV-Umstellung betrifft das Sendesignal, das Empfangsgerät ist davon nicht betroffen.

Werbung X