Suti kocht: Adobo (geschmortes Huhn)

Kai stammt von den Philippinen und lebt mit ihrem Mann Franz Perl schon seit 2011 in Vorarlberg. Gemeinsam haben zur Hilfe auf den Philippinen den Verein „Hilfe zur Selbsthilfe - Franzi Farm“ gegründet.

Sendehinweis:

„Der Vormittag“, 27.9.2017, ORF Radio Vorarlberg

Zeitaufwand: 45 Minuten
4 Personen

Suti kocht Adobo
Christian Suter
Adobo (philippinisches Nationalgericht)
  • 1 ganzes Huhn vom Metzger samt Knochen in kleine Stücke zerteilen.
  • 1 große Zwiebel und 3 Zehen Knoblauch in grobe Stücke schneiden und in einem Topf in heißem Öl anbraten, die Hühnerstücke dazugeben und von allen Seiten anbraten.
  • Nun mit Knoblauchpulver, Salz, Pfeffer, 1 El Essig, 1 TL Rohrzucker und 1 Schuss Sojasauce würzen und mit
  • 1/2 l Wasser oder Hühnerbrühe aufgießen und zugedeckt auf kleinster Flamme 30 min schmoren!

Mit gedünstetem Reis nach Wahl servieren.

Werbung X