Geschmorter Paprikaaufstrich

Er ist jung, voller Power und liebt seinen Beruf über alles: der 27-jährige Jens Schönegge. Vor 10 Jahren hat er sich vom deutschen Halle an der Saale auf den Weg gemacht, um Koch zu werden. In ORF Radio Vorarlberg zeigt er, wie man geschmorten Paprikaaufstrich zaubert.

  • 2 große rote Paprika
  • 1 EL Olivenöl,
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Mandelmus
  • 50 g geröstete Walnüsse
  • Chili
Geschmorter Paprikaaufstrich
Thomas Schmidle

2 große rote Paprika vierteln, entkernen und grob hacken. Mit 1 EL Olivenöl, 1 TL Ahornsirup und 1 TL Salz vermischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Rohr bei 200 Grad ca. 15 Minuten schmoren, bis die Paprika weich und die Hautseite leicht dunkel ist.

Sendehinweis:

„Bodenseemagazin“, 7.8.2017, ORF Radio Vorarlberg

Die geschmorten Paprikastücke und 1 EL Mandelmus in die Küchenmaschine geben, frische Kräuter nach Wahl, Pfeffer und nach Belieben 50 g geröstete Walnüsse und etwas Chili beifügen und das Ganze cremig mixen. Mit frischem Brot, Cracker oder z.B. Grissini servieren.

Das Rezept stammt von Eventkoch/ Chef on call Jens Schönegge; Tel. 0680-50 53 979 bzw. jens-schoenegge.webnode.at

Werbung X