Linsen mit Nudeln und gebräunten Zwiebeln

Es ist ein einfaches, schnelles und sehr schmackhaftes Gericht: Linsen mit Nudeln und Zwiebeln und noch einigen feinen Zutaten. Das Rezept stammt von Hobbyköchin Sigrid Presslaber.

Sendehinweis:

„Bodenseemagazin“, 4.10.2016, ORF Radio Vorarlberg

Das von Sigrid Presslaber aus Bregenz vorgestellte Rezept stammt aus dem Buch „Immer schon vegan“ von Katharina Seiser (Brandstätter Verlag).

Zutaten (für 2-3 Personen):

  • 100 g grüne Linsen
  • 1 große Zwiebel
  • ca. 6 EL Olivenöl
  • Salz
  • 100 g Tagliatelle oder andere Bandnudeln (ohne Ei)
  • 1 Knoblauchzehe
  • Petersilie
  • ½ TL zerstoßener oder gemahlener Koriander
  • Schwarzer Pfeffer
  • Chiliflocken
  • Zitronensaft
Linsen mit Nudeln
ORF

Zubereitung:

1. Linsen in ca. 2 Liter Wasser aufkochen und in 15-25 Minuten bissfest garen.

2. Währenddessen Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. 3 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und Zwiebel darin anschwitzen. Leicht salzen und auf kleinster Flamme in ca. 15 Minuten langsam weich und braun karamellisieren. Häufig umrühren.

3. Sobald die Linsen bissfest sind, Kochwasser salzen, Nudeln in etwa 10-15 cm lange Stücke brechen, zu den Linsen geben und al dente kochen.

4. Währenddessen Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen und Blätter grob schneiden.

5. Knoblauch zu den geschmorten Zwiebeln geben und mit Koriander würzen.

6. Linsen und Nudeln abseihen und sofort mit Zwiebeln, Petersilie und 2-3 EL Olivenöl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken kräftig abschmecken.

7. Anrichten und nach Geschmack mit Zitronensaft beträufeln.

Werbung X