Vegane Süßkartoffel-Schokolade-Brownies

Aus Süßkartoffeln bzw. Bataten lassen sich wunderbare Gerichte herstellen - so auch die Süßkartoffel-Schokolade-Brownies. Klingt ungewohnt, schmeckt aber sehr gut! Das Rezept stammt von Alessia Künzler aus Montlingen (CH).

Zubereitungszeit: 30 min
Backzeit: 15 min

Süßkartoffel-Schokolade-Brownies
ORF

Zutaten:

  • 1 große Süßkartoffel
  • 2 mittelgroße Bananen
  • 100g Mehl
  • 5 EL Agavendicksaft
  • 2 TL Backpulver
  • 4-5 TL Kakaopulver
  • 1/2 Vanilleschote
  • dunkle Schokoladestückchen

Zubereitung:

1. Die Süßkartoffel waschen, die Enden abschneiden und mit einer Gabel Löcher einstechen. Im Backofen bei 180 Grad weich garen, dann aufschneiden und etwas auskühlen lassen.

Sendehinweis:

„Bodenseemagazin“, 26.8.2016

2. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel mischen.

3. Die Schale der Süßkartoffel entfernen, die Kartoffel zerdrücken und ebenfalls in den Teig mischen.

4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und mit gehackter dunkler Schokolade bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr 15 bis 20 Minuten backen. Vor dem Zerschneiden auskühlen lassen.

Tipp:

Dunkle Schokolade ist in der Regel vegan, trotzdem kurz die Zutaten checken.

Werbung X