Siegbert Denz zu Gast in den „Ansichten“

In den „Ansichten“ mit Marion Flatz spricht der ehemalige Landespolizeikommandant Siegbert Denz über seine Arbeit bei der europäischen Polizeibehörde Europol. In dem Gespräch geht es auch um seinen Werdegang - und warum er bei seiner Lehre in der Gastronomie viel für den Polizeiberuf gelernt hat.

Siegbert Denz ist seit 1. Oktober im Auftrag des Innenministeriums der europäischen Polizeibehörde Europol in Den Haag zugeteilt. Der 52-jährige Generalmajor übernahm dort Koordinationsaufgaben zwischen Europol, den Westbalkanstaaten und Österreich.

Vom Dezember 2010 bis August 2012 war Denz Vorarlberger Landespolizeikommandant. Dieser Posten wurde durch die Zusammenlegung von Sicherheitsdirektion und Landespolizeikommando abgeschafft und Hans-Peter Ludescher zum Polizeidirektor von Vorarlberg bestellt.

Die Sendung zum Nachhören:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:
„Ansichten“, 19.6.2016

Lehre in der Gastronomie

Denz begann seine berufliche Laufbahn mit einer Lehre als Koch und Kellner - für ihn eine wichtige Lebenserfahrung. Denn dort habe er gelernt, mit Menschen und Konflikten umzugehen, das habe er bei seiner Polizeiarbeit immer gut gebrauchen können.

Werbung X