Unsere Moderatoren: STEFAN KROBATH

Bei Stefan „Krobi“ Krobath dreht sich immer alles um den Ball: Er kickt nicht nur in der Freizeit, sondern ist im ORF Radio Vorarlberg häufig als Sportreporter im Einsatz. Das wollte Stefan schon als Kind werden - sagt er zumindest.

Moderatorenvorstellung Stefan Krobath
ORF
Die wichtigste Erfindung der Geschichte? Natürlich der Ball, sagt Stefan

DAS BIN ICH:

Geburtsdatum: 12.6.1973
Sternzeichen: Zwilling (Nein, ich habe keine zwei Gesichter - eines reicht.)
Privates: Verheiratet bin ich mit der waschechten US-Amerikanerin Sarah (Familiensprache „Denglisch“, eine Mischung aus Deutsch und Englisch, je nach Lust und Laune).
Hobbys: Hobbymäßig gefällt mir alles, was sich auf zwei Brettern im Winter und zwei Beinen im Sommer in den Bergen abspielt.

WORDRAP:

Ich mache Radio, weil...
...es eine Leidenschaft ist.

Wenn ich nicht beim Radio wäre...
...wäre ich wohl Lehrer geworden.

Mitsingen muss ich immer bei:
U2.

Meine Beine nicht ruhig halten kann ich bei:
Fußball, darum moderiere ich ja „Fußball live“ und stehe bewusst immer am DJ-Pult.

Mein schönster Radio-Moment:
Der Euroliga-Titel der VEU Feldkirch.

Davon kriege ich nicht genug:
Fußball im Radio und kickenderweise selber beim FC Tosters 99 (rechter Flügelflitzer).

Mein Spitzname in der Schule war:
Und ist jetzt immer noch: „Krobi“.

Als Kind werden wollte ich:
Sportreporter im Radio werden – Ziel erreicht.

Freizeit heißt...
...Fußball!

Die wichtigste Erfindung der Menschheit war:
Natürlich der Ball!

Zurück zur Moderatoren-Überblicksseite

Werbung X