Die Focus-Sendungen des Jahres 2015

Focus Archiv Logo Button
ORF

19. Dezember:

„Das Kind in uns. Das therapeutische Geheimnis von Weihnachten“

12. Dezember:

Josef Christian Aigner: „Wie viel Vater braucht ein Kind?"

5. Dezember:

Torsten Hartung: Reden über Schuld und Verantwortung

27. November:

Armin Thurnher: „Pressefreiheit - Das tägliche Brot der Demokratie"

21. November:

Erwin Thoma: „Von der Heilkraft der Bäume. Was wir Menschen wissen sollten…“

14. November:

Carla del Ponte: „Nicht Rache, sondern Gerechtigkeit“

7. November:

Reinhard Haller: „Kränkung ist kein Gefühl, sie ist eine Macht“

1. November:

Monika Renz: „Hinübergehen: Was ist gutes Sterben?“

24. Oktober:

Claus Eurich: „Miteinander reden: Kommunikation und Ethik in einer vernetzten Welt“

17. Oktober:

Pierre Stutz: „Die Kraftquelle in uns“

10. Oktober:

Franz Schmatz: „Wage Neues. Trau dich leben!“

3. Oktober:

Rüdiger Dahlke: „Widerstände im Leben auflösen“

26. September:

Johann S. Ach: „Der ‚neue‘ Mensch. Verbessert oder selbstoptimiert?“

19. September:

Lienhard Valentin: „Die Kunst der Gelassenheit und der Achtsamkeit“

12. September:

Barbara Bleisch: „Globales Unrecht - tragen wir Verantwortung?“

5. September:

Reinhard Haller: „Der Mensch - das kränkbare Wesen“

28. August:

Günter Funke: „Herausforderung Pubertät“

22. August:

Bärbel Wardetzki: „Nimm’s bitte nicht persönlich!“

8. August:

Monika Wertfein: „Kleine Kinder - großer Anspruch“

1. August:

Monique R. Siegel: „Frauen können alles erreichen - aber sie müssen es wollen. Haben die traditionellen Geschlechterrollen ausgedient?“

25. Juli:

Ute Karin und Julia Höllriegl: „Am Anfang stehen immer die Fragen"

18. Juli:

Julia Onken und Maik Winter: „Ohne die Alten würde die Gesellschaft an vielen Stellen alt aussehen“

11. Juli:

Marianne Gronemeyer: „Die Familie als Konsumgemeinschaft“

4. Juli:

Kaddor und Schmiddinger: „Kämpfer für Gott?“

27. Juni:

Reimer Gronemeyer: „Freundschaft - Kitt für eine zerbröselnde Gesellschaft oder das neue Band der Generationen?“

20. Juni:

Eugen Drewermann: „Die Grenzen der Medizin und des Lebens“

13. Juni:

Franz Josef Radermacher und Wilfried Biebl: „Unsere Verantwortung - ein großes Wort“

6. Juni:

Guide Strunk: „Wenn das Leben brüchig wird“

23. Mai:

Ulrich Schaffer: „Vom Mut der Liebe“

16. Mai:

Mechthild Schroeter-Rupieper: „Trauer ist nicht nur da, wenn Tod da ist“

9. Mai:

Tatjana Schnell: „Auf Sinnsuche. Was bedeutet sinnnvoll leben?“

2. Mai:

Harald Welzer: „Neue Medien - ein Totalitarismus, der gar nicht danach aussieht"

25. April:

Jutta Allmendinger: „Lebensentwürfe heute: wie junge Frauen und Männer leben wollen...“

18. April:

Jennifer Teege: „Mein Großvater - KZ-Kommandant und Massenmörder“

11. April:

Barbara Juen: „Wenn etwas Schlimmes passiert: Wie reagieren Kinder und Jugendliche im Unterschied zu Erwachsenen auf Notfälle?"

4. April:

Barbara Pachl-Eberhart und Pablo Pineda: „Was in meinem Leben wirklich zählt“, Teil 2

28. März:

Helmut Zingerle und Reinhard Haller: „Was Suchtkranke suchen“

21. März:

Ruediger Dahlke: „Angst entsteht, wenn es ‚eng‘ wird. Übergänge des Lebens haben oft mit Enge zu tun"

14. März:

Gabriele Amann: „Resilienz – Die Kraft, die mehr ist als Härte in Krisenzeiten“

28. Februar

Anja Hampel: „Im Dschungel der Gefühle - Tierische Verhältnisse auflösen. Ein Kinderspiel?“

21. Feburar

Pater Anselm Grün: „Menschenführung. Mit Weisheit, Demut und innerer Ruhe…“

14. Februar

Michael Tischinger: „Das Leben als Geschenk - die Kraft innerer Einstellungen“

7. Februar

Monika Czernin: „Glückliche Scheidungskinder - gibt es die?“

31. Jänner

Andreas Böschemeyer: „Die Heilkraft der Seele“

24. Jänner

Mathias Jung: „Vom Eros, Tod und der Liebe zu sich selbst“

17. Jänner

Jürgen Manemann: „Gotteskrieger. Wenn gewöhnliche Menschen zu Terroristen werden"

10. Jänner

Ines Brock: „Erziehung wird durch Geschwister bereichert“

Werbung X