Emanuel Moosbrugger zu Gast bei „Ansichten“

Hotelier Emanuel Moosbrugger ist zu Gast in der Sendung „Ansichten“ in ORF Radio Vorarlberg. Mit Johannes Schmidle unterhält er sich über seinen beeindruckenden Lebensweg, der ihn in die USA und wieder zurück nach Vorarlberg geführt hat.

Sendehinweis:

Sonntag, 4. Jänner 2015, 11.00 bis 12.00 Uhr
Montag, 5. Jänner 2015, 21.00 bis 22.00 Uhr (WH)

Im vergangenen Jahr kam Emanuel Moosbrugger nach vielen Auslandsjahren und reich an Erfahrung in der Gastronomie in seine Heimatgemeinde Bizau zurück und übernahm das elterliche Hotel.

Die Sendung zu Nachhören:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Der Schritt sei am Beginn ein Kulturschock gewesen, bekennt er. War er doch zuletzt acht Jahre in den USA. Sechs davon in New York und zwei in San Francisco, in sehr angesehenen Restaurants, in denen die Bestellung archiviert wird, damit man beim nächsten Besuch der Gäste weiß, welche Speisen sie bevorzugen und welche Weine man ihnen nicht mehr anbieten sollte.

Ansichten Emanuel Moosbrugger
ORF

Emanuel Moosbrugger

Verantwortungsvolle Aufgabe

Emanuel Moosbrugger absolvierte eine Sommelier-Ausbildung. Wer amerikanische Verhältnisse kennt, weiß, dass von dieser Funktion das Geschäft und letztlich das Einkommen aller abhängt. Der Sommelier eines feinen Restaurants ist Herr über einen Weinkeller in Dollar-Millionenhöhe und somit trägt er eine „volumenreiche“ Verantwortung.

In dieser Sendung schildert der Bizauer Hotelier seinen spannenden Werdegang, was ihm in der Gastronomie wichtig ist und wie er sich in europäischen Hotels in die US-amerikanische Restaurantwelt vorarbeitete und hier vom Chef de Rang über den Commis de Rang, dort zum Sommelier und General Manager hocharbeitete.

Werbung X