Reinhold Bilgeri

Zu Gast ist der Musiker, Drehbuchautor und Filmemacher Reinhold Bilgeri. Der 64-Jährige erzählt von seinem Film, seinem Neustart und stellt sein neues Großprojekt vor. Bilgeri will das Leben des ersten Weltumseglers Ferdinand Magellan verfilmen.

Reinhold Bilgeri hat ein neues, großes Filmprojekt in Planung. Er will die Geschichte vom ersten Weltumsegler Ferdinand Magellan (ca. 1480-1521) verfilmen. Jener portugiesische Kapitän, der gegen alle Wetten und jeden Widerstand als erstes den Globus umrundet hat, erzählt Bilgeri in den Ansichten mit Johannes Schmidle.

Sendehinweis:
Wiederholung 13.8.2017, 11.00 Uhr

Drehbuch ist fertig

Er lasse sich nicht von diesem Projekt abbringen, so Bilgeri. Das Drehbuch sei schon geschrieben. Bilgeri will sich damit einen Traum erfüllen - wie Magellan damals. Der Filmmemacher ist nun auf der Suche nach einer internationalen Kooperation.

Bilgeri feiert Erfolge mit erstem Film

Mit seinem ersten Film „Der Atem des Himmels“ hatte Reinhold Bilgeri schon große Erfolge gefeiert. Der Film wird derzeit in den USA, Kanada, China, im Iran und Kambodscha vertrieben. Bilgeri musste jedoch für seinen Erfolg wie ein Löwe kämpfen. „Nein“ hat er für sich und seine Crew aus dem Wortschatz gestrichen. Bei der Filmpremiere auf der Bregenzer Festspielbühne wurde er und sein Team von 7.000 Zusehern für die harte Arbeit belohnt.

„Alles Fleisch ist Gras“

Reinhold Bilgeri inszenierte auch den Film „Alles Fleisch ist Gras“ nach einem Roman von Christian Mähr.

Ansichten zum Nachhören

Reinhold Bilgeri im Gespräch mit Johannes Schmidle:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Werbung X