Suti kocht: Dinkelzopf

In der Radio-Vorarlberg-Reihe „Suti kocht“ bäckt Christian „Suti“ Suter diese Woche gemeinsam mit Pauline Burtscher aus Ludesch einen Dinkelzopf.

Zeitaufwand: ca. 3 Stunden (inkl. Backzeit)

Zutaten:

  • 500 g Dinkeldunst oder herkömmliches Dinkelmehl
  • 7 g Salz
  • 70 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Milch (handwarm)
  • 30 g Hefe (3/4 Würfel)
  • 1 Ei
  • 70 g weiche oder flüssige Butter

und so geht’s...

Sendungshinweis:

„Bodenseemagazin“, 12.4.2017, ORF Radio Vorarlberg

Dinkeldunst (oder herkömmliches Dinkelmehl) in eine große Schüssel geben. Dazu Salz und Zucker geben. In einer anderen kleinen Schüssel Wasser und Milch handwarm mit Hefe verrühren. Dann ein Ei und die Butter zum Mehl geben und zu einem glatten Teig kneten(mit Küchenmaschine oder Mixer mit Knethaken). Zugedeckt in der Schüssel bei Zimmertemperatur so lange gehen lassen, bis der Teig das zwei- oder dreifache Volumen hat. Das dauert mindestens eine Stunde.

Dinkelzopf Suti kocht
ORF
Dinkelzöpfe

Sutis Tipps: Falls Sie keinen Dinkeldunst bekommen, können Sie ohne weiteres auch herkömmliches Dinkelmehl nehmen.

Dann von Hand oder mit Kochlöffel den Teig zusammenschlagen, so platzen große Gasblasen im Teig und Luft kommt dazu. Danach nochmals etwa eine halbe Stunde gehen lassen. Diesen Vorgang auf Wunsch wiederholen.

Jetzt in die gewünschte Form (zum Beispiel Zopf) bringen, mit einem Ei (verquirlt mit einer Prise Salz und Zucker) bestreichen und bei 200 Grad rund 25 Minuten backen.

Werbung X