Polizei fasste zwei Einbrecherinnen

Die Polizei hat zwei mutmaßliche Einbrecherinnen festgenommen. Die beiden Italienerinnen sollen zahlreiche Einbrüche in Vorarlberg verübt haben. Vier Einbrüche konnte die Polizei ihnen bisher nachweisen.

Die beiden Frauen aus Italien gingen immer nach demselben Muster vor: Zuerst wird geklingelt, macht niemand auf, dann wird in das Haus eingebrochen. Geht jemand an die Tür, fragen sie nach einem Zimmer oder einer Person und suchen dann schnell das Weite. Laut Zeugen waren die Frauen mit einem silberfarbenen Auto - mit italienischem Kennzeichen - unterwegs gewesen.

Vier Einbrüche konnte die Polizei den Frauen bereits nachweisen. Die Einbrecherinnen hatten es vor allem auf Schmuck und Bargeld abgesehen. Die Schadenshöhe ist bisher noch nicht bekannt.

Die Italienerinnen wurden in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, sie schweigen zu sämtlichen Vorwürfen. Da die Polizei davon ausgeht, dass die Frauen noch weitere Einbrüche verübt haben, bittet sie um Hinweise unter der Tel. +43 (0) 59 133 80 3333.

Werbung X