Langläufer werden zur Kasse gebeten

Seit Beginn der aktuellen Wintersaison werden in Teilen des Bregenzerwaldes erstmalig Gebühren für das Benützen der Langlaufloipen eingehoben. Für Urlaubsgäste, die vor Ort übernachten, ist die Loipe nach wie vor gratis.

Loipen-Gebühren

Seit Beginn der diesjährigen Wintersaison werden in Teilen des Bregenzerwaldes erstmalig Gebühren für das Benützen der Langlaufloipen eingehoben.

In Hittisau und Sibratsgfäll kostet die Tageskarte 7,50 Euro, in Riefensberg, Schoppernau- Au und Sulzberg fünf Euro. Auf der Langlaufstrecke sind regelmäßig zwei Kontrollorgane unterwegs.

Gebühren Langlauf Au Schoppernau
ORF

In Bezau, Bizau, Mellau, Schnepfau und Damüls ist Langlaufen weiterhin für alle kostenlos - auch die Loipen der anderen großen Tourismusregion Vorarlbergs bleiben zumindest diese Wintersaison kostenfrei.

Beer: Langlaufen für Einheimische kostenlos

Der Schoppernauer Bürgermeister Walter Beer argumentiert im Gespräch mit Stefan Krobath (ORF Vorarlberg) mit hohen Errichtungs- und Präparierungskosten für die Loipe. Der Aufwand werde immer höher - nicht nur im Bereich des Kunstschnees, sondern auch in punkto Loipenpräparierung.

Für Urlaubsgäste, die vor Ort übernachten, ist die Loipe nach wie vor gratis. Kostenfrei ist das Langlaufvergnügen auch für Einheimische.

Werbung X