Co-Trainer Hickersberger verlässt SCR Altach

Der SCR Altach verliert Co-Trainer Thomas Hickersberger. Der Wiener wird Altach im Winter überraschend verlassen. Hickersberger macht von seiner Ausstiegsklausel gebrauch und kehrt wieder zu seinem Ex-Verein Rapid Wien zurück.

Hickersberger wechselte im vergangenen Sommer ins Rheindorf und war als Assistenztrainer von Klaus Schmidt beschäftigt. Laut SCR-Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer ist der Abgang des 44-jährigen Wieners ein großer Verlust für das Team. Seine Position werde noch im Winter nachbesetzt. Laut Hickersberger hat seine Rückkehr nach Wien auch familiäre Gründe.

Thomas Hickersberger
GPA Pictures
Werbung X