Auto landete in Graben

Dienstagabend ist es auf der Senderstraße in Wolfurt zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Ein Franzose landete dabei mit seinem Pkw im Straßengraben. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt.

Nach Angaben der Polizeiinspektion Wolfurt war der 40-jährige Autolenker aus Frankreich am Dienstagabend auf der Senderstraße in Richtung Wolfurt unterwegs. Als er kurz vor der Überführung L190 nach links abbiegen wollte, übersah er offenbar den Gegenverkehr, so die Polizei. Er kollidierte mit dem Auto eines 29-jährigen Deutschen.

Aufgrund des Aufpralls wurde das Fahrzeug des 40-Jährigen von der Straße geschleudert und landete in einem Graben. Bei dem Unfall wurde die 40-jährige Beifahrerin des deutschen Autolenkers leicht verletzt. Sie wurde ins Krankenhaus Bregenz gebracht.

Am Auto des 29-Jährigen entstand Totalschaden.

Werbung X