Kinderbetreuung: AK präsentiert Online-Atlas

Die Arbeiterkammer (AK) Vorarlberg hat am Donnerstag einen Online-Betreuungsatlas präsentiert. Dieser soll eine Übersicht für jene Eltern schaffen, die eine Kinderbetreuung suchen und in Anspruch nehmen wollen.

Der Online-Betreuungsatlas der AK schafft einen Überblick und gibt umfassende Informationen zu allen Kinderbetreuungseinrichtungen im elementarpädagogischen Bereich in Vorarlberg. Erfasst sind 246 Kindergärten, 122 (Klein-)Kinderbetreuungen und 60 Spielgruppen hinsichtlich Organisation, Struktur und qualitativer Kriterien.

AK fordert Ausbau von Kinderbetreuung

Fehlende oder mangelhafte Kinderbetreuung erschwere vielen Frauen den Wiedereinstieg und die Aufnahme eines Ganztagsjobs, kritisierte AK-Präsident Hubert Hämmerle. Er forderte einen flächendeckenden Ausbau der Kinderbetreuung und in diesem Zuge auch von verschränkten Ganztagsschulen.

Vehement trat Hämmerle für eine Aufhebung der Sprengel und mehr Kooperationen zwischen Gemeinden und auch Firmen in der Kinderbetreuung ein. „Bevor man über die Flexibilisierung der Arbeitszeit redet, müssen wir uns mit den Rahmenbedingungen auseinandersetzen“, stellte der AK-Chef fest. Gleichzeitig zweifelte er die pädagogische Sinnhaftigkeit einer zwölfstündigen Betreuung von Kleinkindern an.

Studie: Vereinbarkeit unzureichend

Außerhalb des Rheintals und des Walgau ist es für Vorarlberger Erwerbstätige schwierig, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Nur rund 26 Prozent der Kinderbetreuungseinrichtungen erfüllen die Kriterien des von AK Wien und Statistik Austria entwickelten Vereinbarkeitsindikators. Das geht aus einer Umfrage hervor, die die AK Vorarlberg für ihren Kinderbetreuungsatlas durchgeführt hat.

Verbesserungswürdig sei vor allem die Situation bei den Kindergärten, so Hämmerle. Lediglich 15 Prozent erfüllten sämtliche Kriterien. Etwas besser sei die Betreuung jüngerer Kinder gestaltet. In den hundert Spielgruppen und ähnlichen Einrichtungen seien zumindest 45 mit einer Vollzeitbeschäftigung der Eltern vereinbar.

Werbung X