Vorarlberger Künstler ausgezeichnet

Die Ehrengaben des Landes Vorarlberg wurden Montagnachmittag an Musikerin Evelyn Fink-Mennel und Regisseur Martin Gruber vergeben. Die Auszeichnungen sind mit 5.000 Euro dotiert. Ausgezeichnet wird das Lebenswerk herausragender Kulturschaffender.

Evelyn Fink-Mennel wurde für ihre Feldforschung zur Volksmusik und Migration und für ihre Tätigkeit als Musikethnologin ausgezeichnet. Regisseur und Theaterleiter Martin Gruber erarbeitete mit dem Aktionstheater, das er 1989 gründete, mehr als 60 Performances aus Sprache, Musik und Choreografie.

Landes-Auszeichnung Kunst
Serra
v.l.n.r. Kian Soltani, Evelyn Fink-Mennel, Landesrat Bernhard, Martin Gruber, Monika Grabuschnigg, Landeshauptmann Markus Wallner.

Die mit jeweils 2.500 Euro dotierten Fördergaben gingen an die aus Feldkirch stammende bildende Künstlerin Monika Grabuschnigg und den jungen Cellisten Kian Soltani.

Werbung X