Vorarlberger Initiative „Smile 4“

„Smile 4 nature", „Smile 4 children", „Smile 4 health" - „Smile 4 Madagaskar" - Gebhard Fitz, Biologe, Vereinsobmann und Ingo Plötzeneder, Plastischer Chirurg sind in den Ansichten zu Gast.

Sonntag, 24. Jänner 2016, 11.00 bis 12.00 Uhr
Montag, 25. Jänner 2016, 21.00 bis 22.00 Uhr (WH)

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

"Smile 4 nature“ ist ein Naturschutzprojekt, das 1998 startete. Ein Regenwald an der Küste Madagaskars soll dadurch vor der Abholzung bewahrt werden. Gleichzeitig werden im Rahmen eines Fischzuchtprojekts mittels Mikrokrediten Familien beim Anlegen von Fischteichen unterstützt und so deren Überleben gesichert.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Projekte für Kinder in Madagaskar: Mit „smile 4 children“ wird derzeit ein Kinderheim über Patenschaften finanziert. Kinder können dadurch auch in die Schule.

Mit „smile 4 children“ wird derzeit ein Kinderheim über Patenschaften finanziert. Damit wird den Kindern auch ein Schulbesuch und die Finanzierung der Unterrichtsmittel - wie Bücher, Hefte und Stifte - ermöglicht.

„Smile 4 health", also `Lächeln für die Gesundheit`, steht für eine weitere Vorarlberger Hilfsaktion für Madagaskar.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Gesundheitsprojekt in Madagaskar: 14 Ärzte und Pfleger verlegen im Urlaub ihren Operationssaal von Vorarlberg auf die afrikanische Insel.

Vor allem Kinder erhalten bei Gaumenspalten eine für sie lebensverändernde und -verbessernde Operation. Dabei werden 200 Eingriffe in nur zehn Tagen gemacht. Das Team arbeitet im Stunden-Takt und schult nebenbei noch afrikanische Kollegen ein. Die häufigsten OPs betreffen Gaumen-Lippenspalten, aber auch plastisch-rekonstruktive Chirurgie nach Fehlbildungen, sowie die Entfernung von Tumoren und die Behandlung nach Verbrennungen werden durchgeführt.

Gestaltung: Stefan Krobath

Werbung X