aks-Ernährungsberatung stark nachgefragt

Rund 1.200 Vorarlberger haben im vergangenen Jahr die Ernährungsberatung und Diättherapie des Arbeitskreises für Vorsorge und Sozialmedizin (aks) in Anspruch genommen. Zwei Drittel davon waren Frauen.

aks-Ernährungsberatung

Mehr Informationen zu den aks-Beratungsangeboten zum Thema Ernährung

Immer mehr Vorarlberger suchen in punkto Ernährung Rat beim aks: Im Jahr 2012 waren es 1.173 Personen, zwei Drittel davon waren weiblich.

Der häufigste Grund für ein Gespräch mit einer aks-Diätologin war dabei Übergewicht - mehr als die Hälfte aller Beratungen hatte damit zu tun. Auch Diabeteserkrankungen (Typ I und II) sowie Untergewicht waren häufige Gründe für die Inanspruchnahme des aks-Angebotes. Bei jedem achten Beratungsgespräch ging es überdies um Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeit.

Die Ernährungsberatung des aks wird finanziell vom Land Vorarlberg und teilweise von den Gemeinden unterstützt.

ORF-Themenschwerpunkt „Bewusst gesund"“

Im Rahmen des Programmschwerpunkts „Bewusst gesund: So isst Österreich“ widmet sich der ORF von 22. September bis 2. Oktober 2012 mit seiner gesamten Medienvielfalt dem Thema Ernährung. Mehr dazu in Bewusst gesund: So isst Österreich.

Werbung X