Verkehrslösung: Keine Einigkeit in Lustenau

Der Lustenauer Bürgermeister Kurt Fischer (ÖVP) verlangt eine klare Empfehlung des Regionalforums für eine Straßenverbindung durch das Ried. Der Grüne Mandatar Bernd Bösch hält die sogenannte Variante Z für nicht umsetzbar.

Am Mittwochabend wurde beim Regionalforum für die Verkehrsplanung im Unteren Rheintal die Empfehlung an die Landesregierung diskutiert. Sie ist einer der Bestandteile des Abschlussberichtes des vierjährigen Planungsprozesses, der endgültige Bericht soll am 25. Oktober verabschiedet werden.

Zwei Variante bleiben im Planungsprozess

Fest steht, dass im Bereich Straßenbau die Ortsumfahrung von Lustenau und die Trasse quer durch das Ried empfohlen werden. Die Frage ist, ob es eine Reihenfolge geben soll. Bürgermeister Fischer verlangt eine klare Empfehlung des Regionalforums. Man wolle der Landesregierung eine Entscheidungshilfe in die Hand geben, deshalb sei es wichtig, dass sich das Regionalforum klar deklariere. Fischer spricht sich für die Variante Z aus.

Die Variante Z sieht vor, dass der Verkehr über zwei Kilometer durch einen Tunnel durch das Ried gebracht wird. Die Kosten würden bei rund 400 Millionen Euro liegen.

Variante Z
ORF

Bösch: „Planung von Luftschlössern“

Der Grüne Lustenauer Gemeindemandatar Bösch hält die Riedtrasse für nicht umsetzbar. Er wolle sich nicht an der Planung von Luftschlössern beteiligen, die möglicherweise nie gebaut werden. Bösch fordert die Umsetzung von Sofortmaßnahmen zur Verkehrsentlastung.

Für Naturschutzanwältin Katharina Lins ist es noch offen, ob im Abschlussbericht eine der Straßenvarianten dezidiert empfohlen wird. Für sie ist die Variante Z ein Fehler. Es habe keinen Sinn, Probleme im Vorfeld klein zu reden.

Land trifft die endgültige Entscheidung

Projektleiter Christian Rankl will eine Formulierung ausarbeiten, beide Varianten bleiben im Planungsprozess. Die Riedstraße habe grundsätzlich aber mehr Vorteile als die Ortsumfahrung von Lustenau, so Rankl. Die endgültige Entscheidung trifft das Land.

Straßenvarianten
ORF
Werbung X